Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springen

PsyGa

Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt

Die Anzahl der psychisch erkrankten Mitarbeiter steigt kontinuierlich. Das Projekt psyGA reagiert auf diese Entwicklung. Seit einigen Jahren werden hier Tools entwickelt, die Betroffenen und Unternehmen Unterstützung im beruflichen Alltag bieten. Praktische Handlungshilfen, e-Learning-Tools für Beschäftigte und Führungskräfte, ein Online-Einführungsseminar sowie ein Hörbuch liegen bereits vor. Alle Materialien stehen unter www.psyga.info kostenfrei zur Verfügung.

Branchenspezifische Ansätze

Je nach Branche sind Arbeitstätigkeit und Arbeitsbelastungen sehr unterschiedlich. psyGA berücksichtigt die Besonderheiten der Branchen: Praxisordner für den öffentlichen Dienst und für den Handel liegen bereits vor,  Handlungshilfen für das Gastgewerbe und für Handwerksbetriebe werden derzeit erstellt.

Kein Stress mit dem Stress

Darüber hinaus hat das Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung BGF GmbH im Projektverbund einen psyGA-Praxisordner für Führungskräfte in stationären und ambulanten Altenpflegeeinrichtungen entwickelt. Die zentralen Themen von "Kein Stress mit dem Stress":

  • Wie sollte Arbeit gestaltet und organisiert sein, um Stress zu begrenzen?
  • Wie kann dafür Sorge getragen werden, dass sich Kolleginnen und Kollegen ausreichend über ihre Arbeit austauschen und sich gegenseitig unterstützen können?
  • Welchen konkreten Beitrag können Führungskräfte zur Förderung der psychischen Gesundheit ihrer Beschäftigten leisten? 

Alle genannten Materialien sind über www.psyga.info zu beziehen.

Kontakt

Dr. Birgit Schauerte
Leiterin Team Forschung und Entwicklung
Tel. 0221 - 27 180 113
Birgit.SchauerteaEPsoiCvpS7uA5zuhBTuwnbgf-institutde

Monika Zähringer
Team Forschung und Entwicklung
Tel. 0221 - 27 180 157
Monika.ZaehringeraEPsoiCvpS7uA5zuhBTuwnbgf-institutde