Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springen

psyGA – psychische Gesundheit in der Arbeitswelt

Aktuelles Teilprojekt: psyGA für die Beratungspraxis

Zusammenfassung

psyGA ist ein Portal für die psychische Gesundheit in der Arbeitswelt und wird im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) entwickelt und umgesetzt. Im Mittelpunkt stehen Handlungshilfen und Praxisinstrumente sowie Daten und Fakten zur psychischen Gesundheit für Führungskräfte, Beschäftigte, Fachleute und unterschiedliche Branchen.

Ziel:

Wir möchten durch das aktuell laufende Projekt die psyGA-Materialien in der Beratungspraxis bekannter machen und deren Einsatzhäufigkeit berater- und trägerübergreifend vorantreiben. Hierzu bereiten wir das vorhandene Angebot auf, konzipieren eine psyGA-Beraterseite und qualifizieren im Rahmen von Transferworkshops Fachberaterinnen und Fachberater der Sozialversicherungsträger und anderer Präventionsberatergruppen zur Anwendung der Materialien in Ihrer Beratungspraxis.

Nutzen für Unternehmen:

Profitieren Sie als Unternehmen von den kostenlosen Handlungshilfen und Praxisinstrumenten von psyGA, um psychische Belastungen im Unternehmen zu identifizieren und die psychische Gesundheit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu stärken. Je nach Branche sind Arbeitstätigkeit und Arbeitsbelastungen sehr unterschiedlich. psyGA berücksichtigt die Besonderheiten der Branchen und hat bereits verschiedenste branchenspezifische Handlungshilfen entwickelt.

Nutzen für Verantwortliche im Betrieblichen Gesundheitsmanagement:

Sie, als Verantwortliche im Betrieblichen Gesundheitsmanagement, werden häufig mit verschiedensten Fragestellungen rund um das Thema psychische Gesundheit konfrontiert. Die psyGA-Materialien helfen Ihnen einen schnellen Einstieg in das Thema zu finden. Über die neue psyGA-Beraterseite erhalten Sie gezielt Informationen zu den Einsatzmöglichkeiten der psyGA-Materialien im BGM-Prozess. Auch erfahren Sie, welche psyGA-Angebote Ihnen Antworten auf häufige Fragestellungen zum Thema psychische Gesundheit im Betrieb liefern.

Rahmendaten

Laufzeit aktuelle Förderperiode: 01/2018 bis 09/2020

Förderer: BMAS, INQA

Fachbegleitung: BAuA

Projektleitung: BKK Dachverband

Projektpartner: SBK, IKK classic

Projekthomepage

Projektergebnisse Förderperiode 09/2014 bis 08/2017:
Das BGF-Institut hat im Rahmen der vorausgegangenen Förderperiode im Projektverbund einen psyGA-Praxisordner für Führungskräfte in stationären und ambulanten Altenpflegeeinrichtungen entwickelt. Diesen können Sie hier kostenfrei downloaden:
Kein Stress mit dem Stress [PDF]

Ansprechpartner

Carina Hoffmann
M.A. Rehabilitation und Gesundheitsmanagement
Referentin Forschung & Entwicklung

Tel.: 0221 27180-162
carina.hoffmannaEPsoiCvpS7uA5zuhBTuwnbgf-institutde