Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springen

Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz

Meldung vom

Am 28. April ist weltweit der Tag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Der Aktionstag wurde durch die International Labour Organisation (ILO) eingeführt, um sichere, gesunde und menschenwürdige Arbeit zu fördern. Weltweit sind Menschen Sicherheits- und Gesundheitsrisiken durch ihre Arbeit ausgesetzt. Nach wie vor stirbt - laut Schätzungen der ILO - alle 15 Sekunden ein Arbeitnehmer durch arbeitsbedingte Unfälle oder an den Folgen einer Berufskrankheit. Durch den Aktionstag soll das Bewusstsein für Auswirkungen und Folgen von Arbeitsunfällen, Verletzungen und Krankheiten geschärft werden.